Unternehmen

Unser Produktionsablauf

Wie entstehen unsere Produkte?

Kundenzufriedenheit hat bei uns höchste Priorität. Deshalb sind wir stets bemüht die Durchführung von Projekten nach festgeschriebenen Qualitätsanforderungen sicherzustellen. Hierzu stehen wir Ihnen vor Ort aber auch unsere qualifizierten Außendienstmitarbeiter deutschlandweit immer beratend zur Seite. 

Vermessung als Grundlage des Bauvorhabens

Schritt 1

Der erste Schritt unseres Produktionsablaufes beginnt nach Eingang eines Kundenauftrags mit dem Aufmass des Gebäudes oder des Bauwerkes.

Die ermittelten Werte sind sehr wichtig, da sie als Grundlage für das weitere Bauvorhaben dienen. Je nach Kundenwunsch übernehmen wir die Vermessung und Aufzeichnung des Bauobjekts auch gerne vor Ort. Unsere Mitarbeiter nutzen hierzu modernste Technik, mit der sich ein fachgerechtes Aufmass erstellen lässt.

Technische Ausarbeitung mit innovativer Planungssoftware

Schritt 2

Nachdem das Aufmaß genommen wurde, erfolgt die technische Aufarbeitung der ermittelten Werte. Anhand dieser Werte und einer professionellen CAD-Software werden objektbezogene Verlegepläne erstellt, die die exakten Zuschnittsbreiten und Zuschnittslängen ermitteln.

Mit der CAD-Anwendung lassen sich einfache aber auch komplexe Projekte planen, die gleichzeitig den Verschnitt optimieren und den Materialaufwand entsprechend berücksichtigen. Die Pläne werden zur Weiterverarbeitung an der Stanzmaschine bzw. dem Laser genutzt. 

Schneiden

Schritt 3

Die in der technischen Arbeitsvorbereitung ermittelten Zuschnittsmaße werden mit unseren hydraulischen Tafelscheren auf Maß zugeschnitten. Unsere Tafelscheren können Blechlängen bis zu 5.000 mm schneiden.

Stanzen & Lasern, Ausklinken & Lochen

Schritt 4

Aus den zuvor geschnittenen Zuschnitten oder aus vollen Tafeln werden die ausgearbeiteten Formen oder Konturen samt Befestigungslöchern und/oder diversen Ausbrüchen mit Hilfe unserer Stanzmaschinen ausgestanzt oder gelasert. 
In unseren Werkstätten arbeiten wir mit hochmodernen CNC Stanzmaschinen, die höchste Präzision garantieren und so optimale Ergebnisse erzielen.

Beim Ausklinken und Lochen werden aus dem Blechteil ein oder mehrere flächige Elemente herausgetrennt. Hierbei erfolgen alle Arbeitsschritte per Hand.


Kanten & Sägen von Aluminium-Zuschnitten

Schritt 5

In der Blechbearbeitung gehört bei uns das Abkanten zu den wichtigsten Aufgaben in der Herstellung von Aluminiumprofilen. Mit unseren innovativen CNC - Abkantpressen können wir verschiedene Blechlängen bearbeiten.

Die Zuschnitte die im vorherigen Prozess vorbereitet wurden, werden nun an den entsprechenden Kantbänken zu Profilen oder diversen Formteilen gekantet. Damit die Alu-Profile den baulichen Vorgaben entsprechen, werden sie nach der Kantung mit unseren Kreis- oder Bandsägen auf Gehrung oder zu geplanten Eckteilen gesägt. 

Schweißen & Schleifen der Bauelemente

Schritt 6

Nach dem Kanten kann es sein, dass Einzelteile zu einer Baugruppe verschweißt werden müssen. Bei uns können sämtliche Aluminium- und Stahlprofile mit Bolzenschweißgeräten nach DIN 14555 geschweißt werden. Gemäß der Schweißeignung (Schweißzertifikat DIN EN 1090) werden alle zur Herstellung verwendeten Konstruktionsmaterialien vorab geprüft.

Unsere zertifizierten Mitarbeiter führen eine große Anzahl an einzelnen Blechteilen zu einem ganzen Aluminium-Teil zusammen. Im Anschluss an den Schweißprozess müssen die Nähte veredelt  werden. So entsteht eine gleichmäßige Fläche.




Verpackung & Versand

Schritt 7

Im letzten Schritt verpacken wir unsere Produkte ordnungsgemäß so, dass jedes Versandgut ohne Beschädigung den Kunden erreichen kann.

Dazu verwenden wir geeignetes Verpackungsmaterial. Die verpackten Produkte werden  zum Versand oder zur Selbstabholung bereitgestellt.